Museum - Theater - Events
Museum - Theater - Events

Projektarchiv

 

2018: "Mindener Fürstenhochzeit" Darstellerin zur "Fürstenhochzeit" Heinrichs des Löwen mit Mathilde von England in Minden für Facing The Past - ein historistisches Bild wird nachgestellt und Mythen um die mittelalterliche Hochzeit korrigiert (Fotos: Minden Marketing)

 

 

2017: "Das goldene Zeitalter des Barock" Schülerworkshop für 10. Jgst. 16.11.17.

"third person"-Format zur Vermittlung barocker Alltagskultur, wie sie in den Gemälden des Heylshof Worms zu finden sind. Gruppenarbeit und peer education im Wechsel mit angeleiteten Phasen. (Fotos: Museum live, Worms)

 

 

2017: "Zeiten im Wandel - eine Zeitreise mit musikalischen Antworten"

Szenen im Dialog mit Kirchenkonzerten an drei Locations. Mitspieler: Ibrahim Karabed (von Agentur Theater-Zeit). Repertoire und Zeitschnitte vom 16.-21. Jahrhundert.

Im Auftrag von Minden Marketing GmbH, 25.06.17

(Fotos: Minden Marketing GmbH)

 

 

2017 "Verkleidet vermitteln? Was bei Kostümführungen beachtet werden sollte".

Fortbildung des Museumsverbands Rheinland-Pfalz im Hist. Museum der Pfalz Speyer. Co-Referentinnen Bettina Maake (Kostümkunde) und Charlotte Bell (Bewegung). Schwerpunkte: Unterscheidung von Kleidung/Verkleidung, Historischem/Historisiertem; Körperhaltung und Begrüßungen; Darlegung versch. Formen von "live interpretation", Checkliste z. Entwicklung einer Figur usw., 17.3.17 (Fotos: Angela Pfenninger)

 

 

2017: Hospitanz im "Tenement Museum" New York. 

Das Museum spezialisiert sich auf die theatrale Vermittlung von real für das Haus dokumentierten Einwanderer-Biographien. Probenbegleitung, Besuch der laufenden Programme für Schüler und Erwachsene, Zusammenarbeit an neuem Programm zu deutschen Auswanderern (ab Frühjahr), 10.-15.01.17 (Fotos: Angela Pfenninger / Dieter Schowalter)

 

 

2017 & 2016: "Barock - das goldene Zeitalter" Museum Heylshof Worms. 

Einzeldarstellung / tableau vivant der unbekannten Dame, die "aus dem Rahmen fällt". 4.12.16 / 21.5.17 (Fotos: Isabell Schärf-Miehe, museum live)

 

 

2017 & 2016: "Das Eselsohr im goldenen Buch". Szenen in der Ausstellung "Weltbühne Speyer" des Historischen Museums der Pfalz. Premiere am 18.11.16, Derniere 7.5.17

(Fotos: Melina Metzker)

 

 

2017 & 2016: "Ein Dorf verschwindet". Theaterstück des Freilichtmuseums Hessenpark über Auswanderung um 1780. Premiere am 18.09.16, div. Aufführungen, Derniere 17.9.17

(Fotos: Angela Pfenninger, Iris von Stephanitz, Beate Herter)

 

 

2016: "Luther Stationenweg". Szenen zur Reformation durch die Zeiten, Stadtmarketing Minden, als Gast von "Facing the Past". Weiterhin Einzeldarstellung Mönch von Ingo R. Glückler, Linz.

26./27.11.16 (Fotos: Angela Pfenninger, Minden Marketing)

 

 

2016: "Waldkircher Museumsgespräch" von Prof. Dr. Wolfgang Hochbruck, Universität Freiburg (zu Gast im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof). Thema Museumstheater, Teilnahme als Tagungsreferentin 11./12.08.16

(Fotos: Vogtsbauernhof)

 

 

2016: Audioskripterstellung für Generaldirektion kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz.

Vier neue Hör-Stationen auf der Burg Pfalzgrafenstein in deutscher und englischer Sprache.

(Fotos: Angela Pfenninger)

 

 

2016 "UNESCO Welterbetag" im Römerkastell Saalburg.

Mit einigen Kollegen wird die wilhelminische Epoche - und somit die Bauzeit der rekonstruierten Saalburg - lebendig gemacht. Wie war das Geschichtsbild der Kaiserzeit, und welche Beweggründe gab es für die Wiederbelebung antiken Erbes? Auch frühes Re-enactment wurde gezeigt.

Leitung: Rüdiger Schwarz, Saalburg.

(Fotos: Dieter Schowalter)

 

 

2016 "Mühlenleben" für das Freilichtmuseum Hessenpark.

Mit knapp 40 Darstellern wurde das Museum Schauplatz der Rückkehr der hessischen Soldaten aus Amerika 1783. Ich war Teil der "hohen Gesellschaft" innerhalb des szenario-basierten Impro-Spiels. Leitung: Alexander Maser / Torsten Halsey, Hessenpark.

(Fotos: Dieter Schowalter)

 

 

2014 & 2016 "Kunstvermittlung mit Methoden des Theaters"

Fortbildung für Kunstvermittler in Museen und Galerien am Museum Ostwall, Dortmund (Schwerpunkt Fluxus Art)

(Fotos: privat / Annette Ziegert)

 

 

2015 "KarlsTram" (für den 300. Stadtgeburtstag Karlsruhe KA300)

Mitwirkung an Konzeption, Skript und Schauspiel für impro-basierte Bespielung einer Straßenbahn mit den barocken Karlsruher Stadtgründern. Regie: Thomas Mai, Ensemble: Angela Pfenninger, Leif Schmitt, Jörn Birkhan, Evelyn Scherb.

(Fotos: ONUK / Lichtfreibeuter)

 

2014 / 2015 "Titanic" (für das Historische Museum der Pfalz, Speyer)

Erstellung und Umseztung einer interaktiven szenischen Führung durch die Titanic-Sonderausstellung. Ensemble: Angela Pfenninger, Andrea Braun.

(Fotos: Peter Haag-Kirchner, HMP)

 

 

2015 "Die Akte Humfrey" (für Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz)

Erstellung und Einstudierung einer Schauspielführung durch die Festung Ehrenbreitstein in deutscher und englischer Sprache, basierend auf der real existierenden Persönlichkeit des Festungsspions John Humbly Humfrey. Ensemble bestehnd aus 6 "Humfreys"

(Fotos: Angela Pfenninger / GDKE)

 

 

2014 "Glorious Georges" (für Past Pleasures Ltd.)

Bespielung von Hampton Court Palace zum 300-jährigen Thronjubiläum der Hannoveraner.

Ich war Teil des deutschen Ensembles, gemeinsam mit Ingo R. Glückler, Ulrich Brand-Schwarz, Martin Klöffler.

(Fotos: Sabrina Dragoni-Long)

 

 

 

2013 "Königreich Pfalz" (für das Historische Museum der Pfalz).

Geskriptete Szenen für Abendveranstaltungen im Rahmen der gleichnamigen Sonderausstellung.

Ensemble: Angela Pfenninger, Dieter Schowalter.

(Fotos: privat / Peter Haag-Kirchner, HMP)

 

 

 

2012 "Impro im Depot" (für das Historische Museum der Pfalz).

Das ansonsten geschlossene Depot zeitgenössischer Sammlungsobjekte wurde - basierend auf Zuschauererinnerungen - improvisatorisch bespielt. Konzept Angela Pfenninger, Ensemble:  Schauspieler der Improgruppe Kopfsalat.

(Fotos: Peter Haag-Kirchner, HMP)

 

Hier finden Sie mich

Museum - Theater - Events
Wormser Landstr. 27
67346 Speyer

 

Rufen Sie einfach an unter

+49 (0)176 226 09 656

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Museum - Theater - Events